Kooperative Abenteuerspiele

bilden eine Kombination aus erlebnispädagogischen Aktionen und sozialem Lernen in der Gruppe. Das gemeinsame Erleben, gegenseitige Unterstützung und das Bewältigen der gestellten Aufgaben stehen hier an erster Stelle.

Bei  kooperativen Abenteuerspielen werden Selbstvertrauen, Geschicklichkeit, Mut und die Fähigkeit, miteinander zu kommunizieren gefördert. Es werden Fähigkeiten erkannt und ein völlig neues Gruppengefühl kann entstehen. Kooperation tritt an die Stelle von  Konkurrenz.

Stärken und Schwächen, nicht nur des Einzelnen, sondern auch der Gruppe als Ganzes gesehen werden erlebbar. Die Gruppendynamik bei den verschiedenen Aufgaben kann unterschiedlich ausfallen. Nicht jeder hat gelernt sich kooperativ zu verhalten. Eigene Schwächen erkennen, Schwächen bei anderen akzeptieren, oder sich für die Gruppe einzusetzen können ganz neue Erfahrungen sein. kooperative Abenteuerspiele bilden ein gutes  Feld zur Förderung des sozialen Verhaltens in sportlicher, ökologischer sowie pädagogischer Hinsicht.

Das Erlernen von Teamfähigkeit, der neue Umgang mit Konflikten, Begeisterungsfähigkeit und Motivation, werden durch die Gruppen- und Selbsterfahrung auf spielerische Art und Weise vermittelt und somit sichtbar.

Welche Lernprozesse und Erfahrungen werden gemacht:

  • auf spielerische Art und Weise werden Lernprozesse gefördert
  • Verantwortung übernehmen
  • eigene Erfahrungen und Verhaltensweisen erkennen
  • eigenen Stärken erkennen und realistische Selbsteinschätzung
  • mit Nähe und Körperkontakt zu Anderen umgehen können
  • Selbstvertrauen stärken
  • Wertschätzung erlernen
  • Akzeptanz von Schwächen entwickeln
  • Umgang mit Konflikten
  • Vertrauen zueinander entwickeln
  • Handlungsfähigkeit in Grenzsituationen
  • Gemeinsame Planung
  • Ängste und Schwächen abbauen
  • Spaß im gemeinsamen Entdecken erleben
  • Entwicklung von Problemlösungsstrategien
  • Erlebtes in den Alltag transferieren

Alter: ab 10 Jahre

Preis: Trainer 30 € / Std. (Die Anzahl der Trainer ist abhängig von der Teilnehmerzahl)

Leistungen: Betreuung, Anleitung, Verpflegung (mit Aufpreis)

Ort: Auenkrone, Bad Soden Salmünster/Mernes

Reiseart: eigene Anreise

Teilnehmerzahl: (min./ max.) 8/16

 
www.Auenkrone.de